Ferienpass 2017

Angebote

Ferienspaß mit dem Ferienpass 2017 der Gemeinde Wankendorf

Liebe Kinder und Jugendliche,

schon bald beginnen die Sommerferien und damit auch wieder die Ferienpassaktionen der Gemeinde Wankendorf, die in Zusammenarbeit mit den Vereinen und Verbänden angeboten werden.



Wenn Ihr im Alter von 6 bis 14 Jahren seid und aus dem Amt Bokhorst-Wankendorf kommt, dann seid ihr herzlich eingeladen an dem Ferienpassprogramm teilzunehmen.

Damit alle die gleiche Chance haben, könnt ihr in diesem Jahr bei Eurer Anmeldung auswählen, bei welchen Fahrten ihr auf jeden Fall dabei sein wollt.



Ein herzliches Dankeschön geht an die Vereine und Verbände, die auch in diesem Jahr wieder attraktive Aktionen für Euch anbieten und an die Amtsgemeinden für die kooperative Zusammenarbeit und Unterstützung der beliebten Ferienpassaktion der Gemeinde Wankendorf.



Viel Spaß bei den Angeboten der Ferienpassaktion wünscht
Eure Bürgermeisterin
Silke Roßmann

„Spielregeln“

  • Persönliche Anmeldungen mit dem Anmeldeformular ab 15. Juni 2017 in der Amtsverwaltung bei Kirsten Berlin-Tietgen, Zimmer 11. Weitere Vordrucke sind in der Infozentrale der Amtsverwaltung bei Ilona Kraus erhältlich.

  • Der Anmeldeschluss ist am: 23.Juni 2017 Ausnahme bei Feriengästen.

  • Die Kosten betragen 8,00 € für das erste Kind und für jedes weitere Kind 6,00 €. Bei Abgabe des Antrages wird die Gebühr sofort fällig und berechtigt zur Teilnahme an den ausgewählten Veranstaltungen.

  • Die Teilnehmer/innen können sich bei der Anmeldung für zwei Fahrten entscheiden. Sollte eine Fahrt nicht ausgebucht sein, ist es möglich, an weiteren Fahrten teilzunehmen.
    Bei der Anmeldung können entsprechende Wünsche für die Warteliste geäußert werden.

  • Teilnahmebestätigung ist der von der Amtsverwaltung ausgehändigte Ferienpass

  • Der Ferienpass ist nicht übertragbar. Mitmachen können nur die Teilnehmer, die rechtzeitig einen gültigen Ferienpass erworben haben

  • Der Ferienpass ist bei allen Veranstaltungen mitzuführen und auf Verlangen den Betreuern vorzuzeigen.
    Das Einverständnis zum Fotografieren durch die Vereine und Verbände während der Ferienpassaktion ist durch den Erwerb erteilt.

  • Dabei sein! Oder abmelden!
    Wer nach Ausgabe des Ferienpasses doch feststellt, dass sie/er an einer Veranstaltung nicht dabei sein kann, meldet sich bitte sofort bei den verantwortlichen Vereinen und Verbänden.
    Besonderheiten, wie z. B. Allergien sind dem Veranstalter mitzuteilen
Angebot 1: Erlebniswald Trappenkamp

Termin: Freitag den 28.Juli 2017

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 40 Teilnehmer/innen im Alter von 8 bis 14 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Beginn: 10.45 Uhr
Treffpunkt: Buswendeplatz Schule Wankendorf

Programm:
Um 10.45 Uhr treffen wir uns am Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf und fahren von dort in den Erlebniswald nach Trappenkamp. Dort gehen wir auf Entdeckungsreise.
Im Laufe des Tages sind wir bei einer Wildschweinfütterung dabei und erleben den Falkner mit seinen Greifvögeln.
Auch lernen wir die Indianer kennen und basteln mit Ihnen. Ganz bestimmt ist auch Zeit für den riesigen Spielplatz.

Hinweis:
Mitzubringen sind fest geschlossene Schuhe, Regenkleidung und Kopfschutz (je nach Wetterlage) und gute Laune.
Die Verpflegung für diesen Tag und/oder ein Taschengeld ist von jedem Kind selbst mitzubringen.

Ende: ca. 17.00 Uhr Buswendeplatz Schule Wankendorf

Durchführung: CDU Ortsverband Wankendorf
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Jürgen Kleinfeldt
Tel.: 04326/570

 

Angebot 2: Erste Hilfe für Kinder

Termin: Dienstag, den 01.08.2017

a)  6 – 8 Jahre von  9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
b) 9 –14 Jahre von 12.00 Uhr bis 16.30 Uhr

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 16 Teilnehmer/innen beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Treffpunkt:
a)   9.00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Stolpe, Depenauer Weg 5
b) 12.00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Stolpe, Depenauer Weg 5

Programm:
Du bist draußen beim Inliner fahren und Dein Freund stürzt. Was tun?
Ein erfahrenes Team zeigt Dir, was Du machen kannst. Wir schminken Verletzung nach und zeigen Dir, wie Du Deinem Freund schnell helfen kannst. Bei einem anschließenden Erste-Hilfe-Wettkampf kannst Du Dein neues Wissen anwenden.
Die Gruppe a) beendet und die Gruppe b) beginnt die Ferienpassaktion mit einem gemeinsamen Imbiss (Wurst und Pommes)

Ende:
Gruppe a) 13.00 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Stolpe, Depenauer Weg 5
Gruppe b) 16.30 Uhr Dorfgemeinschaftshaus Stolpe, Depenauer Weg 5

Durchführung: DRK Stolpe
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Heinz-Bruno Wunsch
Tel.: 0151/58806252

 

Angebot 3: Mittelalterfest auf den Spuren von Martin Luther

Termin: Freitag, den 4. August 2017

Beginn: 14.00 Uhr
Treffpunkt: Gemeindehaus neben der Kirche

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 30 Teilnehmer/innen von 7 bis 12 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Programm:
Passend zum Lutherjahr möchten wir mit Euch ein Mittelalterfest auf den Spuren Martin Luthers feiern. Wir wollen mittelalterliche Spiele spielen, gemeinsam singen, einen mittelalterlichen Imbiss zu uns nehmen, basteln und am Ende eine spannende Geschichte über den jungen Martin Luther in unserer Kirche hören und sehen.
Gerne könnt Ihr Euch auch mittelalterlich verkleiden als Magd, Knecht, Mönch o. ä. oder Ihr bringt Euer Kostüm mit.

Ende: 18.00 Uhr Gemeindehaus neben der Kirche

Durchführung: Kirchengemeinde Wankendorf
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Andrea Rudolph
Tel.: 04326/2205

Angebot 4: Rudern auf dem Belauer See

Termin: Samstag, den 5. August 2017

Beginn: 9.30 Uhr

Treffpunkt:  Auf dem Gelände des Wassersportvereins Belau, Dorfstraße 39 a, 24601 Belau
                         (Unterhalb des Buswendeplatzes)

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 20 Teilnehmer/innen im Alter von 9 bis 14 Jahren beschränkt. Voraussetzung: Schwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer). Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Programm:
Einmal Sportrudern auf dem Belauer See kennen lernen. Hier könnt ihr Einblicke in Olympische Ruder-Disziplinen (Vierer und Doppelzweier) bekommen und unter fachlicher Leitung ein Anfängertraining in Theorie und Praxis erhalten. Zwischendurch stärken wir uns in gemütlicher Runde am Grill.

Hinweis:
Zur Teilnahme an den Bootsfahrten sind nur die Kinder berechtigt, die von den Erziehungsberechtigten die Erlaubnis haben, auf den Belauer See zu sein sowie das Schwimmabzeichen in Bronze besitzen.
Vordrucke hierfür müssen bei der Anmeldung mit ausgefüllt werden, liegen in der Amtsverwaltung bereit und müssen dort abgegeben werden. Es wird sportliche enganliegende Kleidung sowie Wechselgarderobe benötigt.

Ende: ca. 15.00 Uhr

Durchführung:
Wassersportverein Belau
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Heinrich Overath
Tel.: 04323/7624

Angebot 5: Reise in die Urzeit

Termin: Montag, den 7. August 2017

Beginn: 13:00 Uhr
Treffpunkt: Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 40 Teilnehmer/innen im Alter von 8 bis 14 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Programm:
Wir fahren zum Urzeithof nach Fehrenbötel. Auf einem 300 m² großen ehemaligen Heuboden ist vor einigen Jahren ein Museum entstanden, in dem man echte Dinosaurier hautnah erleben kann.

Habt ihr schon einmal einen Meeressaurier gestreichelt?
Wusstet ihr, dass ein Mammutoberschenkelknochen fast einen Meter lang werden kann?
Kennt ihr Steine, die man hören oder riechen kann?
Uns erwarten Dinosauriereier, glitzernde Kristalle und jede Menge versteinerte Lebewesen aus dem Urmeer.
Und das allerbeste: Wir können dort unter fachkundiger Anleitung selbst echte Fossilien präparieren - und die fertigen Exponate auch mit nach Hause nehmen. Wer mag, kann Abgüsse von versteinerten Tieren herstellen und anmalen. Genauso stellen auch die Präparatoren aus den großen Museen ihre Exponate her. Wir gehen wie unsere Vorfahren mit dem Bogen auf die Jagd, fertigen Steinzeitschmuck an und machen sogar Höhlenmalereien.
Wir können mit Feuerstein und Schlageisen Feuer machen. Und wer noch immer nicht genug hat, kann Bernstein schleifen oder Speckstein schnitzen.
Ein bunter Nachmittag rund um Fossilien und Mineralien, eine Reise in die Steinzeit, Erdgeschichte zum Anfassen.

Hinweis: Gegebenenfalls Verpflegung (Essen und Trinken) mitbringen.

Ende: 18.00 Uhr Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Durchführung: Geologisch-Paläontologische Arbeitsgemeinschaft Kiel (Geo AG)
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Dr. Frank Rudolph
Tel.: 04326/2205

Angebot 6: Bogenschießen

Termin: a) Mittwoch, den 9. August 2017

             b) Donnerstag, den 10. August 2017

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 15 Teilnehmer/innen im Alter von 8 bis 14 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Beginn: 14.00 Uhr
Treffpunkt: Jahnplatz Wankendorf, Königsberger Straße

Programm:
Begrüßung / Einführung
Grundlagen des sportlichen Bogenschießens. Aufbau Pfeil, Bogen und Ausrüstung.
Aktives Schießen auf Scheiben und im Gelände. Anschließend Wertungsschießen.

Hinweis:
Zur Teilnahme am Schießen sind nur die Kinder berechtigt, die von den Erziehungsberechtigten die Erlaubnis haben. Vordrucke hierfür müssen bei der Anmeldung mit ausgefüllt werden, liegen in der Amtsverwaltung bereit und müssen dort abgegeben werden.

Ende: ca. 17.00 Uhr am Schützenheim Wankendorf, Stettiner Straße nach dem gemeinsamen Grillen

Durchführung: Schützenverein Wankendorf
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Oliver Grabinski
Handy: 0170/5201149

 

Angebot 7: Angeln und Natur erleben auf dem Stolper See

Termin: Samstag, den 12. August 2017

Beginn: 9:00 Uhr
Treffpunkt: Vereinsgelände des Angelvereins Stolpe
                       am Stolper See, Mühlenberg

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 30 Teilnehmer/innen beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Programm:
Wir werden Euch drei verschiedene Angeltechniken praktisch demonstrieren:
Schleppangeln, Spinnangeln und Posen/Grundangeln.

1. Beim Schleppangeln wird mit dem Ruderboot um den Stolper See gerudert und versucht, mit der Schleppangel (das bedeutet, der Fischköder wird hinter dem Boot herangezogen) einen Hecht oder Barsch zu überlisten. Natürlich darf jedes Kind dabei selbst Hand anlegen, sei es beim Rudern, beim Drill eines Fisches oder beim Anlanden mit dem Kescher.
2. Beim Spinnangeln gilt es vom verankertem Boot mit Angel und Kunstköder (dem Spinner) einen Hecht oder Barsch zu verführen. Dabei lernen die Kinder den Umgang mit einer Spinnangel, das Auswerfen des Köders und das gefühlvolle Einholen (hoffentlich mit einem Fisch am Haken).
3. Beim Posen- und Grundangeln wird den Kindern gezeigt, wie man mit einer Made oder einem Maiskorn am kleinen Haken Fische zum Anbeißen bringen kann. Dabei kann der Köder mit einem Blei am Grund des Sees präsentiert oder mit einem Schwimmkörper (der so genannten Pose) in einer gewünschten Wassertiefe angeboten werden. Zielfische dabei sind Barsche und Rotaugen.
Bei den Bootsfahrten (Schleppangeln und Spinnangeln) werdet Ihr zu zweit zusammen mit einem erwachsenen Vereinsmitglied in einem Boot gemeinsam rudern. Wir werden versuchen, mit Euch zwei Bootstouren zu unternehmen. Jede Tour wird jeweils zwei bis drei Stunden dauern. Dabei können auch zahlreiche Wasservögel wie Enten, Gänse, Schwäne, Blässhühner, Haubentaucher und vielleicht der Seeadler beobachtet werden. Die gefangenen Fische dürft Ihr selbstverständlich mit nach Hause nehmen!

Verpflegung:
Nach der ersten Bootstour etwa ab 12.00 Uhr (bei Bedarf auch früher) dürft Ihr Euch am Grill mit Wurst und Pommes stärken. Für Getränke ist ebenfalls gesorgt. Gegrillt wird auf dem Vereinsgelände des AV Stolpe.

Hinweise:
Zur Teilnahme an den Bootsfahrten sind nur die Kinder berechtigt, die von den Erziehungsberechtigten die Erlaubnis haben, auf den Stolper See zu dürfen. Vordrucke hierfür müssen bei der Anmeldung mit ausgefüllt werden, liegen in der Amtsverwaltung bereit und müssen dort abgegeben werden.

Mitzubringen sind:
Regenfeste Kleidung bzw. Sonnenschutzcreme und Kopfbedeckung (Witterung beachten), Wechselgarderobe und (falls vorhanden) eine Schwimmweste sind mitzubringen. Wenn Ihr eigenes Angelgerät besitzt, dürft Ihr dieses natürlich mitbringen und benutzen.

Ende: ca. 16.30 Uhr

Durchführung: Angelverein Stolpe e. V.
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Peter Gohlke
Tel.: 04326/2445 (Bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen)

Angebot 8: Haithabu

Termin: Dienstag, den 15. August 2017

Beginn: 8.45 Uhr 
Treffpunkt: Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 40 Teilnehmer/innen im Alter von 8 bis 13 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Programm:
In Haithabu angekommen, teilen wir uns in zwei Gruppen. Die erste Gruppe erhält eine fachmännische Einführung in das Bogenschießen mit anschließendem Schießen auf Papptiere. Danach werden wir in die Welt der Runen eingeführt und lernen unter fachlicher Anleitung Freundschaftsbänder nach Wikinger Art zu flechten.

Die zweite Gruppe erkundet zeitgleich in einer Fußgänger Rallye das Wikinger-Areal. In dieser Rallye wird anschaulich das Leben der Wikinger gezeigt.

Gegen 13.00 Uhr essen wir zusammen unser mitgebrachtes Essen. Danach erfolgt ein Wechsel der Gruppen.

Hinweis: Die Verpflegung für diesen Tag und ggf. ein Taschengeld ist von jedem Kind selbst mitzubringen.

Ende: 17.00 Uhr Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Durchführung: Holsteinse(h)en
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Anke Klagge
Tel.: 04322/803139

Angebot 9: Schnuppertauchen

Termine: Mittwoch, den 16. August 2017,  18.00 Uhr bis 19.00 Uhr DGH Stolpe

                 Donnerstag, den 17. August 2017, 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr DGH Stolpe

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 14 Teilnehmer/innen im Alter von 11 bis 14 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.


Programm:
Wir beginnen mit einer theoretischen Vorbereitungszeit im Dorfgemeinschaftshaus Stolpe, Depenauer Weg 5.
Hier werden wir von Mitgliedern des Tauchclubs Preetz e. V. auf die wesentlichen Dinge hingewiesen, die wir benötigen, um dann am nächsten Tag in der Schwimmhalle Preetz abzutauchen.
Am 17.08.2017 werden die Teilnehmer nach Hause gebracht.

Durchführung: CDU Stolpe
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Heinz-Bruno Wunsch
Tel.: 0151/58806252

Angebot 10: Luftgewehrschießen

Termin: Samstag, den 19. August 2017

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 20 Teilnehmer/innen im Alter von 12 bis 14 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.
Es müssen sich mindestens 6 Kindern anmelden, damit die Aktion durchgeführt werden kann.

Beginn: 14.00 Uhr
Treffpunkt: Gelände des Schützenvereins „Gut Schuß“
                       in Ruhwinkel, Alter Bahnhof, Ruhwinkler Straße 14

Programm:
Begrüßung / Einführung
Es werden Euch die Grundlagen des sportlichen Luftgewehrschießens (theoretische und praktische Unterrichtung in dieser olympischen Disziplin) gezeigt. Danach erfolgt eine Sicherheitseinweisung sowie die Handhabe und Technik des Sportgerätes. Anschließend werden Euch die verschiedenen Anschlagsarten – kniend, liegend und stehend – gezeigt und Ihr könnt Euer Erlerntes selber testen.

Hinweis:
Zur Teilnahme am Schießen sind nur die Kinder berechtigt, die von den Erziehungsberechtigten die Erlaubnis haben. Vordrucke hierfür müssen bei der Anmeldung mit ausgefüllt werden.

Ende: ca. 18.00 Uhr nach dem gemeinsamen Grillen

Durchführung: Schützenverein „Gut Schuß“ Ruhwinkel
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Hugo Markmann
Tel.: 04323/6828

Angebot 11: Karl-May, Old Surehand

Termin: Freitag, den 25. August 2017

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 80 Teilnehmer/innen beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Beginn: 13.30 Uhr
Treffpunkt: Buswendeplatz Schule Wankendorf

Programm:
Wohin  man auch kommt – ob in die Saloons von St. Louis, die Holzfällerlager am Ufer des Colorado oder an die Lagerfeuer der roten Völker – überall kennen sie seinen Namen: Old Surehand. Noch nie hat man zwischen Ost- und Westküste einen besseren Schützen gesehen, noch nie hat sein Schuss das Ziel verfehlt.
Doch den jungen Westmann umgibt auch ein großes Geheimnis: Als Old Surehand in die Hände des jungen Comanchenhäuptlings Apanatschka und des diabolischen Medizinmannes Tibo-taka fällt, scheint sein Schicksal besiegelt – doch dann ist Winnetou zur Stelle, der berühmte Häuptling aller Apachen. Mit ihm macht sich Old Surehand auf den Weg in die eigene Vergangenheit. Aber welches Spiel treiben der zwielichtige General Douglas und der steinalte Old Wabble, der legendäre „König der Cowboys“? Was hat es mit dem geheimnisvollen Reiter auf sich, den sie Kolma Puschi, das schwarze Auge nennen? Und wird Old Surehand seine große Liebe Lea-tshina in die Arme schließen können?
Am Fuße der Rocky Mountains entbrennt ein Kampf, bei dem Winnetou und Old Surehand mit dem Rücken zur Wand stehen…

Hinweis: Verpflegung oder ein kleines Taschengeld sowie dem Wetter angepasste Kleidung sind mitzubringen.

Ende: 18.15 Uhr Buswendeplatz Schule Wankendorf

 

Angebot 12: Hochseilgarten

Termin: Donnerstag, den 31. August 2017

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 54 Teilnehmer/innen beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe. Teilnehmende Kinder müssen eine Mindestgröße von 140 cm haben.

Beginn: 12:30 Uhr
Treffpunkt: Buswendeplatz Schule Wankendorf

Programm:
Willst Du einmal ausprobieren in luftiger Höhe einen Parcours zu überwinden und in den Bäumen zu klettern?
Dann musst Du Dich beim Ferienpass für diese Aktion anmelden. Aber keine Angst, vor dem Aufstieg finden auch der Aktivitäten am Boden statt.
Im zweiten Teil geht es mit den Betreuern gut gesichert (Gurte und Helme werden gestellt) in den Hochseilgarten. Dort wird nach dem Prinzip der Freiwilligkeit gearbeitet. Jeder entscheidet selbst, wo die Grenze ist. Die Betreuer versuchen aber positive Motivationshilfe zu geben.

Hinweis: Bitte ausreichend zuckerfreie Getränke (wegen der Wespen) und Proviant mitbringen.
Sportkleidung und Sportschuhe, bei Regen zusätzlich Regenkleidung.

Ende: ca. 19.00 Uhr Jahnplatz Wankendorf, Königsberger Straße nach dem Grillen

Durchführung: TSV Wankendorf,
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Hans-Jürgen Witt
Tel.: 04323/7412

Angebot 13: Sportabzeichen

Termin: Samstag, den 2. September 2017

Beginn: 10:00 Uhr
Treffpunkt: Sportplatz Schule Wankendorf

Programm:
Auch in diesem Jahr wollen wir wieder zusammen das Deutsche Sportabzeichen erkämpfen. Diese Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination.
Der Nachweis der Schwimmfertigkeit (Schwimmabzeichen) ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb. Erkämpfen kann man sich das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold.

Der Nachweis der Schwimmfertigkeit sollte bereits bei Antragstellung mit eingereicht werden. Wer ab 2013 ein Sportabzeichen erhalten hat, braucht keinen Schwimmnachweis erbringen. Wer ab 2013 ein Schwimmabzeichen erworben hat (ab Bronze) kann dieses bei Antragstellung vorlegen.

Wer den Schwimmnachweis nicht erbringt, kann leider kein Sportabzeichen erhalten.

Zur Stärkung für zwischendurch werden Obst, Süßes und Getränke gereicht.

Hinweis: Sportkleidung evtl. Sonnenschutz

Ende: ca. 13.30 Uhr Sportplatz Schule Wankendorf

Durchführung: TSV Wankendorf, Abteilung Sportabzeichen
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Artur Petersen
Tel.: 04326/2059