Ferienpass 2018

Angebote

Ferienspaß mit dem Ferienpass 2018 der Gemeinde Wankendorf

Liebe Kinder und Jugendliche,

jetzt bald beginnen die Sommerferien und damit auch wieder die traditionelle Ferienpassaktionen der Gemeinde Wankendorf, die in Zusammenarbeit mit den Vereinen und Verbänden angeboten werden.

Wenn Ihr im Alter von 6 bis 14 Jahren seid und aus dem Amt Bokhorst-Wankendorf kommt, dann seid ihr herzlich eingeladen an dem Ferienpassprogramm teilzunehmen.

Damit alle die gleiche Chance haben, könnt ihr wieder an zwei Fahrten teilnehmen.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Vereine und Verbände, die auch in diesem Jahr wieder schöne Aktionen für Euch anbieten und an die Amtsgemeinden für die kooperative Zusammenarbeit und Unterstützung der beliebten Ferienpassaktion.

Viel Spaß bei den Angeboten der Ferienpassaktion wünscht
Eure Bürgermeisterin
Silke Roßmann

„Spielregeln“

  • Persönliche Anmeldungen mit dem Anmeldeformular ab 14. Juni 2018 in der Amtsverwaltung bei Kirsten Berlin-Tietgen, Zimmer 11. Weitere Vordrucke sind in der Infozentrale der Amtsverwaltung bei Ilona Kraus erhältlich.

  • Der Anmeldeschluss ist am: 25. Juni 2018 Ausnahme bei Feriengästen.

  • Die Kosten betragen 8,00 € für das erste Kind und für jedes weitere Kind 6,00 €. Bei Abgabe des Antrages wird die Gebühr sofort fällig und berechtigt zur Teilnahme an den ausgewählten Veranstaltungen.

  • Die Teilnehmer/innen können sich bei der Anmeldung für zwei Fahrten entscheiden. Sollte eine Fahrt nicht ausgebucht sein, ist es möglich, an weiteren Fahrten teilzunehmen. Bei der Anmeldung können entsprechende Wünsche für die Warteliste geäußert werden.

  • Teilnahmebestätigung ist der von der Amtsverwaltung ausgehändigte Ferienpass
    Der Ferienpass ist nicht übertragbar. Mitmachen können nur die Teilnehmer, die rechtzeitig einen gültigen Ferienpass erworben haben.

  • Der Ferienpass ist bei allen Veranstaltungen mitzuführen und auf Verlangen den Betreuern vorzuzeigen.

  • Das Einverständnis zum Fotografieren durch die Vereine und Verbände während der Ferienpassaktion ist durch den Erwerb erteilt.

  • Besonderheiten, wie z. B. Allergien sind dem Veranstalter mitzuteilen

  • Dabei sein! Oder abmelden! Wer nach Ausgabe des Ferienpasses doch feststellt, dass sie / er an einer Veranstaltung nicht dabei sein kann, meldet sich bitte sofort bei den verantwortlichen Vereinen und Verbänden ab, damit die Kinder, welche noch auf der Warteliste sind, doch noch mitkommen können.

 

Angebot 1: Reise in die Urzeit

Termin: Montag, d. 9. Juli 2018

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 40 Teilnehmer/innen im Alter von 8 bis 14 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Treffpunkt: 14.00 Uhr Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Programm: Wir fahren zum Urzeithof nach Fehrenbötel. Auf einem 300 m² großen ehemaligen Heuboden ist vor  einigen Jahren ein Museum entstanden, in dem man echte Dinosaurier hautnah erleben kann. Habt ihr schon einmal einen Meeressaurier gestreichelt. Wusstet ihr, dass ein Mammutoberschenkelknochen fast einen Meter lang werden kann? Kennt ihr Steine, die man hören oder riechen kann? Uns erwarten Dinosauriereier, glitzernde Kristalle und jede Menge versteinerte Lebewesen aus dem Urmeer. Und das allerbeste: Wir können dort unter fachkundiger Anleitung selbst echte Fossilien präparieren - und die fertigen Exponate auch mit nach Hause nehmen. Wer mag, kann Abgüsse von versteinerten Tieren herstellen und anmalen. Genauso stellen auch die Präparatoren aus den großen Museen ihre Exponate her. Wir gehen wie unsere Vorfahren mit dem Bogen auf die Jagd, fertigen Steinzeitschmuck an und machen sogar Höhlenmalereien. Wir können mit Feuerstein und Schlageisen Feuer machen. Und wer noch immer nicht genug hat, kann Bernstein schleifen oder Speckstein schnitzen. Ein bunter Nachmittag rund um Fossilien und Mineralien, eine Reise in die Steinzeit, Erdgeschichte zum Anfassen.

Hinweis: Ggf. Verpflegung (Essen und Trinken) mitbringen.

Ende: 18.00 Uhr Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Durchführung: Geologisch-Paläontologische Arbeitsgemeinschaft Kiel (Geo AG)
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Dr. Frank Rudolph
Tel.: 04328/2390712

Angebot 2: Warder

Termin: Freitag, d. 13. Juli 2018

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 40 Teilnehmer/innen im Alter 6 bis 10 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Beginn: 10.00 Uhr Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Programm: Um 10.00 Uhr treffen wir uns am Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf und fahren von dort zum Tierpark Arche Warder. Dort gehen wir auf Entdeckungsreise. Im Laufe des Tages werden wir die verschiedene Haus- und Nutztierrassen sehen und auch den Streichelzoo besuchen. Bestimmt ist auch noch genügend Zeit für den Spielplatz.

Hinweis: Mitzubringen sind fest geschlossene Schuhe, Regenkleidung und Kopfschutz (je nach Wetterlage) und gute Laune. Die Verpflegung für diesen Tag ist von jedem Kind selbst mitzubringen.

Ende: ca. 15.00 Uhr Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Durchführung: Bündnis 90 / Die Grünen
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Heinz Michalske
Tel.: 0162/9807303

Angebot 3: Musikolympiade

Termin: Dienstag, d. 17.07.2018

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 20 Teilnehmer/innen im Alter von 6 bis 12 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.


Beginn: 14.00 Uhr in der Schule in Wankendorf

Programm: Wir machen Musik – und Du?

Wir laden Dich ein zu einem Schnupper- und Mitmachnachmittag rund um die Musik in die Schule nach Wankendorf ein. Dort werden wir mit Euch
- Instrumente basteln und hoffentlich gleich ausprobieren
- den „Ohrwurm“ suchen
- verschiedenste Instrumente kennenlernen
- unsere Ohren testen
- Spiele rund um die Musik machen
und hoffentlich viel Spaß haben.

Ende: 17.00 Uhr in der Schule in Wankendorf

Durchführung: TSV Blasorchester
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Anett Overath
Tel.: 04326/288609

Angebot 4: Angeln und Natur erleben auf dem Stolper See

Termine:
a) Freitag, d. 20. Juli 2018 von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
im Vereinsheim am Stolper See, Mühlenberg

b) Samstag, d. 21. Juli 2018 von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr
am Vereinsheim am Stolper See, Mühlenberg

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 20 Teilnehmer/innen im Alter von 10 bis 14 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Programm: Am Freitag werden wir Euch über die wesentlichen Voraussetzungen für das Angeln informieren. Praktische Übungen und die Vorbereitung des Angelgeschirrs für den nächsten Tag ergänzen den Unterricht. Wenn Du eine eigene Angel hast, kannst Du sie gerne mitbringen. Ein erfahrener Angel-Scout wird über seine Erlebnisse berichten.

Am Samstag geht es mit Schwimmweste auf den See, um das erlernte vom gestrigen Tag umzusetzen. Nach erfolgreicher Angeltour werden wir uns mit Pommes und Beilagen stärken.

Hinweis: Zur Teilnahme an den Bootsfahrten sind nur die Kinder berechtigt, die von den Erziehungsberechtigten die Erlaubnis haben, auf den Stolper See zu dürfen. Vordrucke hierfür müssen bei der Anmeldung mit ausgefüllt werden, liegen in der Amtsverwaltung bereit und müssen dort abgegeben werden.

Mitzubringen sind: Regenfeste Kleidung bzw. Sonnenschutzcreme und Kopfbedeckung (Witterung beachten), Wechselgarderobe und (falls vorhanden) eine Schwimmweste sind mitzubringen. Wenn Ihr eigenes Angelgerät besitzt, dürft Ihr dieses natürlich mitbringen und benutzen.

Ende: ca. 12.00 Uhr, die Abholung ist mit den Betreuern abzusprechen

Durchführung: Angelverein Stolpe e. V.
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Peter Gohlke
Tel.: 04326/2445 (Bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen)

Angebot 5: Besuch des Hansemuseums in Lübeck

Termin: Dienstag, d. 26. Juli 2018

Beginn: 11.45 Uhr Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 40 Teilnehmer/innen im Alter von 7 bis 14 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Programm: Wir fahren mit dem Bus nach Lübeck auf die Altstadtinsel wo Ihr ein Mittelaltermuseum besucht. Bei einer Taschenlampenführung wird Euch die Zeit der Hanse nahe gebracht. Im Anschluss fahren wir mit einem Boot über die Trave und durch den Lübecker Hafen.

Mitzubringen sind: Dem Wetter angepasste Kleidung sowie Verpflegung

Ende: ca. 18.15 Uhr Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Durchführung: CDU Ortsverband Wankendorf
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung
Rainer Streusel
Tel.: 0177/330 8028

Angebot 6: Bogenschießen

Termin:
a) Mittwoch, den 1. August 2018
b) Donnerstag, d. 2. August 2018

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 15 Teilnehmer/innen im Alter von 8 bis 14 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Beginn: 14.00 Uhr Jahnplatz Wankendorf, Königsberger Straße

Programm: Begrüßung / Einführung
Grundlagen des sportlichen Bogenschießens. Aufbau Pfeil, Bogen und Ausrüstung.
Aktives Schießen auf Scheiben und im Gelände. Anschließend Wertungsschießen.

Hinweis: Zur Teilnahme am Schießen sind nur die Kinder berechtigt, die von den Erziehungsberechtigten die Erlaubnis haben. Vordrucke hierfür müssen bei der Anmeldung mit ausgefüllt werden, liegen in der Amtsverwaltung bereit und müssen dort abgegeben werden.

Ende: ca. 17.00 Uhr am Schützenheim Wankendorf, Stettiner Straße nach dem gemeinsamen Grillen

Durchführung: Schützenverein Wankendorf
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Oliver Grabinski
Handy: 0170/5201149

Angebot 7: Schnuppertauchen

Termine:
Mittwoch, d. 8. August 2018, 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr DGH Stolpe
Donnerstag, d. 9. August 2018, 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr DGH Stolpe

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 14 Teilnehmer/innen im Alter von 11 bis 14 Jahren beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.


Programm: Wir beginnen mit einer theoretischen Vorbereitungszeit im Dorfgemeinschaftshaus Stolpe, Depenauer Weg 5. Hier werden wir von Mitgliedern des Tauchclubs Preetz e. V. auf die wesentlichen Dinge hingewiesen, die wir benötigen, um dann am nächsten Tag in der Schwimmhalle Preetz abzutauchen. Am 09.08.2018 werden die Teilnehmer nach Hause gebracht.

Durchführung: DRK Stolpe
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Heinz-Bruno Wunsch
Tel.: 0151/58806252

Angebot 8: Rudern auf dem Belauer See

Termin: Samstag, d. 11. August 2018

Treffpunkt: 9.30 Uhr auf dem Gelände des Wassersportvereins Belau
Dorfstraße 39 a, 24601 Belau (Unterhalb des Buswendeplatzes)

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 20 Teilnehmer/innen im Alter von 9 bis 14 Jahren beschränkt. Voraussetzung: Schwimmabzeichen Bronze (Freischwimmer). Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Programm: Einmal Sportrudern auf dem Belauer See kennen lernen. Hier könnt ihr Einblicke in Olympische Ruder-Disziplinen (Vierer und Doppelzweier) bekommen und unter fachlicher Leitung ein Anfängertraining in Theorie und Praxis erhalten. Zwischendurch stärken wir uns in gemütlicher Runde am Grill.

Hinweis: Zur Teilnahme an den Bootsfahrten sind nur die Kinder berechtigt, die von den Erziehungsberechtigten die Erlaubnis haben, auf den Belauer See zu sein sowie das Schwimmabzeichen in Bronze besitzen. Vordrucke hierfür müssen bei der Anmeldung mit ausgefüllt werden, liegen in der Amtsverwaltung bereit und müssen dort abgegeben werden. Es wird sportliche enganliegende Kleidung sowie Wechselgarderobe benötigt.

Ende: ca. 15.00 Uhr

Durchführung: Wassersportverein Belau
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Heinrich Overath
Tel.: 04323/7624

Angebot 9: Karl-May, Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg

Termin: Freitag, den 17. August 2018

Das Angebot wird aus organisatorischen Gründen auf 80 Teilnehmer/innen beschränkt. Die Vergabe der Plätze erfolgt in der Reihenfolge der Ausgabe / Anmeldung der Ferienpässe.

Beginn: 13.30 Uhr Buswendeplatz an der Schule in Wankendorf

Programm: Viele halten sie für eine Legende der alten Indiovölker. Doch es gibt sie tatsächlich: eine uralte Felsenburg, erbaut von spanischen Eroberern und versteckt in den Bergen Mexikos. Die Gewölbe führen zu einer Mine, die unendlichen Reichtum verspricht – und die deshalb den Schatzjäger Harry Melton in diese einsame Gegend lockt. Gemeinsam mit seiner Geliebten Judith, deren Herz kälter ist als jeder Bergsee, will er einen deutschen Treck in seine Gewalt bringen und die Auswanderer zur Sklavenarbeit zwingen. Zu diesem Zweck hat er sich mit den kriegerischen Yumas verbündet. Die Menschen aus dem Städtchen Guaymas sind ebenso in Gefahr wie der arrogante Don Timoteo Pruchillo, auf dessen Hacienda es die Schurken ebenfalls abgesehen haben. Und dann sind da noch der schusselige Dorfpolizist José Sancho Gonzalez und der Jurisconsulto, sein geplagter Chef, die inmitten der Kämpfe für Ordnung sorgen wollen. Doch zwei Männer stellen sich den teuflischen Plänen entgegen: Old Shatterhand und sein Blutsbruder Winnetou, der Häuptling aller Apachen

Hinweis: Verpflegung und / oder ein kleines Taschengeld sowie dem Wetter angepasste Kleidung sind mitzubringen.

Ende: 18.15 Uhr Buswendeplatz Schule Wankendorf

Durchführung: Bürgerverein Schönböken
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Manfred Weber
Tel.: 04323/6552

Angebot 10: Sportabzeichen

Termin: Samstag, den 18. August 2018

Treffpunkt: 10.00 Uhr Sportplatz Schule Wankendorf

Programm: Auch in diesem Jahr werden wir wieder zusammen das Deutsche Sportabzeichen erkämpfen. Diese Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit (Schwimmabzeichen) ist notwendige Voraussetzung für den Erwerb. Erkämpfen kann man sich das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold.

Der Nachweis der Schwimmfertigkeit sollte bereits bei Antragstellung mit eingereicht werden. Wer ab 2014 ein Sportabzeichen erhalten hat, braucht keinen Schwimmnachweis erbringen. Wer ab 2014 ein Schwimmabzeichen erworben hat (ab Bronze) kann dieses bei Antragstellung vorlegen.

Wer den Schwimmnachweis nicht erbringt, kann leider kein Sportabzeichen erhalten.

Zur Stärkung für zwischendurch werden Obst, Süßes und Getränke gereicht.

Hinweis: Sportkleidung evtl. Sonnenschutz

Ende: ca. 13.30 Uhr Sportplatz Schule Wankendorf

Durchführung: TSV Wankendorf, Abteilung Sportabzeichen
Verantwortlich für das Programmangebot und die Durchführung:
Artur Petersen
Tel.: 04326/2059